Prof. Dr. Walter Mertineit

(*1926 Pilkallen; † 1987)

Studium und Promotion zur Geschichte der preußischen Staatsbildung in Göttingen. Ab 1964 Professur für politische Bildung und Neuere Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Flensburg. Vizepräsident der Deutschen UNESCO-Kommission. 1974-1978 deutscher Vorsitzender der Gemeinsamen Deutsch-Polnischen Schulbuchkommission.